News

Wir haben geheiratet – Restrukturierung der Hansa Projekt Gruppe abgeschlossen

Diese im Geschäftsleben eher unübliche Nachricht betrifft unsere Gesellschafter- und Geschäftsführungsebene: Am 05.08.2016 haben die Geschäftsführende Gesellschafterin Meike Middeldorf geborene Meier und Achim Middeldorf nach langer Probezeit geheiratet.

Damit endet die nicht ganz ernst gemeinte Restrukturierung zumindest im privaten Bereich.

Im Unternehmensumfeld hat sich bei der Hansa Projekt im Sinne der Restrukturierung mehr getan als diese Heirat:

Bereits zum März 2015 wurde mit Stefan Militzer ein erfahrener Industriemeister damit beauftragt, gemeinsam mit Meike Middeldorf die Geschicke der Hansa Projekt Energie- und Anlagentechnik GmbH (HPA), sowie die der Hansa Projekt Elektro- und Sicherheitstechnik GmbH (HPES) zu lenken.

Inhaltlich galt es, das ehemalige Kerngeschäft der HPA im Bereich der kerntechnischen Anlagen auf die neuen Herausforderungen der Energiewende auszurichten. Das führte neben einer Anpassung der Personalstruktur auf die kommenden Aufgaben zu einer Ausrichtung auf den Bau energetischer Großanlagen, die das Geschäftsfeld der HPA neben dem kerntechnischen Bestandsgeschäft erweitern.

Die HPES hat den stärksten Umbruch in der Hansa Projekt Gruppe erlebt. Die Führungsmannschaft wurde neu formiert und die Schwerpunkte neu gesetzt:  Neben dem Bestandsgeschäft im gewerblichen Umfeld wurde das Projektgeschäft im Bereich der Elektro- und Sicherheitstechnik deutlich fokussiert und ausgebaut. Dazu wurde das notwendige Fachpersonal im Bereich Projektleitung, Kalkulation und Einkauf deutlich verstärkt und sorgt nun für eine schlagkräftige Truppe in der Realisierung von großen Projekten.

Die Geschicke der Hansa Projekt NetCom (HPN) werden gemeinsam von Meike und Achim Middeldorf gelenkt und auch dort wurde nahezu kein Stein auf dem anderen gelassen. Die Ausrichtung des Unternehmens wurde entsprechend der Marktentwicklung ab 2014 auf drei Säulen gestellt: Als Dienstleister für passive und aktive Netzwerktechnik bildet die HPN nun gemeinsam mit der Schwester HPES einen Komplettanbieter für das Projekt- und Gewerbekundengeschäft im Elektroinstallationsbereich, tritt aber natürlich auch alleine auf. Daneben ist die HPN schon seit über 16 Jahren für nahezu alle Telekommunikations-Carrier in Norddeutschland unterwegs. Seit 2014 setzt die HPN im Breitbandausbau Projekte für verschiedenste Anbieter um, was zukünftig zu einem noch stärkeren Standbein ausgebaut werden soll.

Auch auf der Gesellschafterebene hat sich die Struktur verändert: Seit September 2016 wurde die Gesellschafterstruktur um Achim Middeldorf erweitert, der neben dem operativen Geschäft in der HPN auch in der Hansa Projekt GmbH den Finanz- und Organisationsbereich als Geschäftsführender Gesellschafter leitet.

> zurück